Gebratenes vom Angus unter einer Kräuterkruste

  • Zutaten für vier Personen:
  • 800 1 000 g von Wade oder Bug
  • 1 Zwiebel und 1 Karotte zum Anbraten
  • 1/4 1 Fleischbrühe
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 400 g Weißbrotkrume
  • frische Kräuter jeweils ein Haushaltsbund: Dill, Petersilie, Schnittlauch, Estragon und etwas Minze Pfeffer, Salz und Kümmel

Zubereitung:

Fleisch mit Pfeffer, Kümmel und Salz würzen und in einem Bräter rundherum jeweils eine Minute anbraten. Zwiebel und Karotte würfeln, in den Bräter geben und zusammen bei 220 Grad etwa eine Stunde braten lassen; dazwischen mehrmals mit Fleischbrühe ablöschen. Zum Herstellen der Kräuterkruste die weiche Butter schaumig schlagen, Ei, Gewürze und die feingehackten Kräuter sowie die Weißbrotkrume hinzugeben. Dies muß zusammen eine bindige Masse ergeben. Die Kräuterkruste kann im Kühlschrank abgedeckt bis zu vier Wochen gelagert oder auch eingefroren werden. Den fertigen Braten in Scheiben schneiden, auf Teller oder Platte anrichten und mit der Kräutermischung etwa einen halben Zentimeter dick bestreichen und in der Röhre mit Oberhitze bei 250 Grad goldgelb überbacken. Aus dem Bratfond Soße bereiten.


Beilagen:

Kartoffelknödel, Salatteller, als Getränk einen Trollinger Weißherbst Heilbronner Stiftberg


Zurück zur Hauptrezeptseite




Bitte rufen Sie uns an,
wenn Sie mehr über unsere Rezepte wissen möchten.

Angus-Hill-Ranch
Familie Dänzer
Leidenberg 2
91610 Insingen
Tel.: 09869 - 1291